Munscheidstr. 14 in 45886 Gelsenkirchen

Jetzt anrufen 0209 - 8830 6760

Best Websites Part 13 – Interessante Wikipedia Artikel vorgestellt!

M.Sc. Chris Wojzechowski

Man könnte sagen, die Wiki ist ein gigantischer Heuhaufen – die Nadel stellen interessante Wikipedia Artikel dar. Drei Artikel habe ich rausgesucht, die ich besonders spannend, beeindruckend und/oder einfach interessant finde! Das kostenlose Portal stellt, das hat sich mittlerweile herumgesprochen, eine menge Wissen bereit.Gut aufbereitet von der internen Strukturierung bis hin zur Suchmaschinenoptimierung. Sucht man nach Wissen, findet man auf den ersten Plätzen oft Artikel von Wikipedia!

Communities mit mehr als einer Million Users!

Gerade bei Datenhacks im Millionen Bereich fragt man sich manchmal: Der Dienst hat überhaupt so viele registrierte Nutzer? Seit kurzem wurde ja selbst die Milliarden Grenze von Yahoo geknackt. Diese Liste von Wikipedia zeigt euch die Communitys, welche die Millionenmarke überschritten haben. Den Rank bei Alexa könnt ihr ganz rechts in der Spalte ablesen. Alexa pflegt eine Liste, der beliebtesten Websites.

Wann der Dienst oder die Community gestartet ist, seht ihr ebenfalls in der ausführlichen Tabelle. Interessant ist aber vor allem die Zahl, der registrierten Nutzer. Von Community zu Community aber unterschiedlich detailliert. Facebook wird z.B. mit 1.000.000.000 Mitglieder aufgelistet.

Zahlen und Funktionsweise vom DE-CIX!

Der DE-CIX ist der Internet-Knoten in Frankfurt. Der Datendurchsatz ist dort am größten – weltweit (!). Beachtliche 5,0 Tbit/s wurden dort im Dezember 2015 gemessen. Der Trend ist seit 2003 steigend. Im entsprechenden Wikipedia Artikel erfährt man mehr über den DE-CIX und die anderen Geschäftsstellen.

In dem Artikel wird auch auf die technische Umsetzung eingegangen. Für Technik Fans eine lesenswerte Lektüre. Für alle anderen zählt es zu „Gut, mal gehört zu haben!“. Eine prädestinierte Frage für den Stuhl bei Herrn Jauch 😉


Keinen Beitrag mehr verpassen – jetzt eintragen

Jetzt E-Mail eintragen, bestätigen und keinen Beitrag verpassen!



Googles Produkte und Firmenkäufe!

Google – ein Konzern wie kein anderer. Image, Firmenpolitik, Bewerbermanagement, Beliebtheit uvm. zeichnen den IT-Giganten aus, der um 1997 herum gegründet worden ist. Seitdem ist viel passiert. Youtube wurde für eine damalige Wahnsinns-Summe gekauft. AdSense war ebenfalls mal ein eigenständiges Unternehmen, ähnlich wie FeedBurner. Über die Firmenkäufe von Google gibt es eine gepflegte Liste mit anschaulicher Grafik. Aber auch die Liste der Produkte von Google ist sehenswert.

Hier sieht man, selbst wenn Unternehmen für Millionensummen gekauft worden sind, schützt sie das nicht davor irgendwann eingestampft zu werden. Das zeichnet den Konzern nämlich auch aus: Alte Zöpfe werden oft und gerne abgeschnitten!

Weitere Informationen und Quellen

[1] List of virtual communities with more than 1 million users
[2]
 List of mergers and acquistions by Alphabet
[3] DE-CIX
[4] List of Google Products

Foto des Autors

M.Sc. Chris Wojzechowski

Mein Name ist Chris Wojzechowski und ich habe vor wenigen Jahren meinen Master in Internet-Sicherheit in Gelsenkirchen studiert. Ich bin einer von zwei Geschäftsführern der AWARE7 GmbH und ausgebildeter IT-Risk Manager, IT-Grundschutz Praktiker (TÜV) und besitze die Prüfverfahrenskompetenz für § 8a BSIG. Unser Brot und Buttergeschäft ist die Durchführung von Penetrationstests. Wir setzen uns darüber hinaus für ein breites Verständnis für IT-Sicherheit in Europa ein und bieten aus diesem Grund den Großteil unserer Produkte kostenfrei an.