Munscheidstr. 14 in 45886 Gelsenkirchen

Jetzt anrufen 0209 - 8830 6760

Digitaler Ersthelfer: Was ist das?

M.Sc. Chris Wojzechowski

Wenn es in IT-Infrastrukturen zu akuten Sicherheitsvorf├Ąllen kommt, sind viele Unternehmen ganz schnell mit der Situation ├╝berfordert. Die zu bew├Ąltigenden Aufgaben scheinen mit einem Mal enorm gro├č zu sein und das f├╝hrt mitunter zu Kurzschlussreaktionen, die weiteren Schwachstellen hervorbringen. Einen k├╝hlen Kopf bewahren, so etwas ist im Falle der IT-Sicherheit h├Ąufig schwierig. Nur Sicherheitsexperten, die tagt├Ąglich mit derartigen Situationen zu tun haben, schaffen es daher, entsprechend ruhig zu reagieren. Weil das so ist, gibt es seit einiger Zeit den sogenannten digitalen Ersthelfer.

Was ist ein digitaler Ersthelfer?

Schauen wir uns zun├Ąchst einmal an, was ein Ersthelfer f├╝r gew├Âhnlich darstellt. Ein Ersthelfer ist eine Person, die einen Notfall oder Unfall sieht und dann eingreift, bis professionelle Hilfe eintrifft. Bei einem Unfall w├Ąren das Erste-Hilfe-Leistungen, also potenziell lebensrettende oder lebenserhaltende Ma├čnahmen. Kenntnisse in Erster Hilfe etc. sind also nicht von Vorteil, sondern notwendig, um ein Ersthelfer zu sein. Im Grunde sichert der Ersthelfer die Unfallstelle, versorgt die Opfer und betreut diese, bis die eigentlichen Rettungskr├Ąfte vom Rettungsdienst anr├╝cken und sich um die tats├Ąchliche Versorgung k├╝mmern.

Genau das l├Ąsst sich auch problemlos auf den digitalen Bereich, also IT-Systeme ├╝bertragen. Mit dem Unterschied, dass niemand zuf├Ąllig vorbeikommt und einen Unfall sieht. Stattdessen werden digitale Ersthelfer meist um Hilfe gebeten oder bieten diese an, wenn es zu akuten Problemen kommt, die schon entsprechend ersichtlich geworden sind.

Digitale Ersthelfer besitzen also das Wissen und die Expertise, um bei IT-Sicherheitsvorf├Ąllen eingreifen zu k├Ânnen. Die digitale Erste Hilfe besteht aus einer Beratung von Betroffenen und einer Anweisung, was die n├Ąchsten Schritte sind. Wo Betroffene also schnell durcheinander geraten oder ├╝berfordert sind, bewahren die digitalen Ersthelfer die notwendige Ruhe und sch├Ątzen das Risiko ab, treffen erste Sicherheitsma├čnahmen und verweisen an einen IT-Sicherheitsexperten zur weiteren Betreuung.

Wie werde ich digitaler Ersthelfer?

Zun├Ąchst einmal gilt es den ┬╗Leitfaden zur Reaktion auf IT-Sicherheitsvorf├Ąlle f├╝r Digitale Ersthelfer┬ź zu lesen. Darauf aufbauend folgt ein Basiskurs und eine Registrierung im Cyber-Sicherheitsnetzwerk. Dort gibt es dann das sogenannte Erste-Hilfe-Paket f├╝r digitale Erstretter, mit denen entsprechend schnell und wirksam reagiert werden kann.

Nat├╝rlich wird grunds├Ątzlich vorausgesetzt, dass Sie sich entsprechend mit der Materie auskennen, sollten Sie die Registrierung zum digitalen Ersthelfer anstreben. In der Regel m├╝ssen Sie dann auch tats├Ąchlich daf├╝r verf├╝gbar sein und Hilfestellung am Telefon, per E-Mail oder ├╝ber digitale Wege leisten k├Ânnen. Eine Registrierung bringt also nur etwas, wenn Sie auch wirklich bereit sind zu helfen.

Faktisch gesehen sind Sie damit ein registrierter Ersthelfer, der von Betroffenen gesucht und gefunden werden kann. Sie bieten also Ihre Dienste an, sollte es zu einem IT-Sicherheitsvorfall kommen. Auch wir sind mit dabei.

Wo finde ich einen digitalen Ersthelfer?

Bei uns finden Sie eine Vielzahl an digitalen Ersthelfern, die Ihnen bereitwillig zur Seite stehen. Kommt es also in Ihrem IT-System zu einem Zwischenfall, kontaktieren Sie gerne einen der beim BSI hinterlegten digitalen Ersthelfer. Diese finden Sie problemlos ├╝ber die dortige Suche oder ├╝ber den folgenden Link, der Sie direkt zu entsprechenden Ergebnissen f├╝hrt.

Wichtig zu verstehen ist, dass diese digitalen Ersthelfer in der Regel prim├Ąr f├╝r Privatleute und kleine Unternehmen gedacht sind. Sie sollten ab einer gewissen Gr├Â├če also keinen digitalen Ersthelfer mehr kontaktieren, sondern lieber gleich Ihre eigene IT-Abteilung oder Ihren eigenen IT-Experten. Digitale Ersthelfer unterst├╝tzen in erster Linie Selbstst├Ąndige, Freiberufler, Handwerksfirmen oder ├Ąhnlich kleine Betriebe, die f├╝r gew├Âhnlich nicht einen IT-Dienstleister bezahlen k├Ânnen, sondern vieles noch selbst erledigen und genau deshalb in Schwierigkeiten geraten. Beliebte Angriffe sind z.┬áB. Phishing oder Smishing, bei denen Zugangsdaten gestohlen und ein potenziell gro├čer finanzieller Schaden zu erwarten ist.

Daf├╝r ist der digitale Ersthelfer dann besonders wertvoll. Er hilft unkompliziert und in der Regel kostenlos bei ersten Fragen, steht Ihnen bei Bedarf dann aber auch f├╝r weitere Aufgaben zur Verf├╝gung. Wichtig ist, dass Sie dabei nicht auf Scharlatane hereinfallen. Die verlinkte BSI-Seite stellt sicher, dass es sich um registrierte Ersthelfer handelt, die entsprechend qualifiziert auftreten.


Erkennen Sie zuverl├Ąssig Phishing E-Mails?

Jetzt das AWARE7 Phishing Quiz absolvieren
und das eigene Wissen ├╝berpr├╝fen!


Digitale Erste Hilfe leisten

Wir unterst├╝tzen das Programm der digitalen Ersthelfer mit mehreren Teilnehmern. Das liegt in erster Linie daran, dass wir die Grundidee wunderbar finden und daher auch gerne ein Teil dieses Konzeptes sind. Digitale Ersthilfe ist etwas, was lange Zeit untersch├Ątzt wurde, dabei ist gerade die erste Reaktion auf IT-Sicherheitsvorf├Ąlle oft entscheidend f├╝r den weiteren Verlauf.

Weil wir genau das als IT-Experten nat├╝rlich wissen, k├Ânnen wir das Programm vom BSI nur guthei├čen. Gerade f├╝r Privatpersonen ist der unkomplizierte Kontakt ├╝ber die Suche nat├╝rlich extrem praktisch. Doch auch kleinere Firmen oder Selbstst├Ąndige haben auf diese Weise einen Ansprechpartner, der ihnen nicht gleich eine horrende Rechnung stellt. Das ist, bei kleinen Betrieben, ebenso wichtig wie die vielen Fragen, die h├Ąufig nebenher auftauchen.

Falls es also auch bei Ihnen mal zu einem IT-Sicherheitsvorfall kommt, scheuen Sie sich nicht, unsere IT-Experten und digitalen Ersthelfer zu kontaktieren. Wir setzen uns immer gerne f├╝r mehr Sicherheit ein und beschr├Ąnken uns dabei nicht nur auf Gro├čkunden. F├╝r uns ist es die Mission selbst, die z├Ąhlt.

LiveHacking-Banner-Blog

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Gerne benachrichtigen wir Sie, wenn wir einen neuen Beitrag ver├Âffentlicht haben. Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse ein. F├╝r Sie entstehen keine Kosten.


Foto des Autors

M.Sc. Chris Wojzechowski

Mein Name ist Chris Wojzechowski und ich habe vor wenigen Jahren meinen Master in Internet-Sicherheit in Gelsenkirchen studiert. Ich bin einer von zwei Gesch├Ąftsf├╝hrern der AWARE7 GmbH und ausgebildeter IT-Risk Manager, IT-Grundschutz Praktiker (T├ťV) und besitze die Pr├╝fverfahrenskompetenz f├╝r ┬ž 8a BSIG. Unser Brot und Buttergesch├Ąft ist die Durchf├╝hrung von Penetrationstests. Wir setzen uns dar├╝ber hinaus f├╝r ein breites Verst├Ąndnis f├╝r IT-Sicherheit in Europa ein und bieten aus diesem Grund den Gro├čteil unserer Produkte kostenfrei an.